Startseite AELF Ansbach

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Ansbach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Pflanzenbau, Pferdehaltung, Rinderzucht, Schweinezucht und -haltung.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Gülleplanung neu gedacht
Effizienter und umweltgerechter Einsatz von Wirtschaftsdüngern

leer vorhanden

Das AELF Ansbach und der VLF veranstalten zum effizienten und umweltgerechten Einsatz von Wirtschaftsdüngern am Mittwoch, 28. Juni 2017, um 9.30 Uhr bei Röckingen eine Feldbesichtigung mit anschließenden Vorträgen im Gasthaus Lamm in Lentersheim (bei Ehingen).  Mehr

Tagesseminar am 7. Juli 2017
Laufstallinitiative: Raus aus der Anbindehaltung

Fressende Kühe im Stall
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten veranstaltet am Freitag, 7. Juli, in Meuchlein bei Colmberg ein Tagesseminar für Betriebsleiter kleiner Milchviehbetriebe unter dem Motto 'Raus aus der Anbindehaltung'.  Mehr

Bayerische Ernährungstage 2017 im Landkreis Ansbach
Spaziergang der besonderen Art erleben

Erwachsene und Kinder beim Spaziergang auf Feldweg
leer vorhanden

'Wo kommt mein Essen her? – Transparenz vom Feld bis auf den Teller' lautet das Motto der 5. Bayerischen Ernährungstage. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach lädt in diesem Rahmen am 23.06.2017 zu einem Spaziergang zu den Ursprüngen der Ernährung ein.  Mehr

Junge Talente
Nachwuchswerbung für die Berufsausbildung in der Hauswirtschaft

leer vorhanden

'Junge Talente' - unter diesem Motto fanden zwei Berufsinfoveranstaltungen in Ansbach und Rothenburg o. d. T. statt. Bei beiden war das AELF Ansbach als zuständige Stelle für die Ausbildung in der Hauswirtschaft gemeinsam mit einer Ausbilderin und Auszubildenden vertreten.  Mehr

Förderung
Mehrfachantrag 2017 – Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) austauschen

iBalis Informationssystem
leer vorhanden

Die Mehrfachantragstellung 2017 ist abgeschlossen. Unabhängig davon besteht bis 2. Oktober 2017 die Möglichkeit, Ökologische Vorrangflächen auf Antrag auszutauschen.  Mehr

Für Waldbesitzer/Innen
Bildungsprogramm Wald 2017

Windeneinsatz erleichert die Holzernte
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach bietet auch dieses Jahr im Herbst wieder die Seminarreihe "Bildungsprogramm Wald“ an. Ab dem 13. September 2017 werden an 10 Abenden sowie drei Samstagen interessierten Waldbesitzern und Waldbesitzerinnen verschiedene Themen aus der forstlichen Arbeit nahe gebracht.  Mehr

Rückblick auf Veranstaltung
Wettringer Viehmarkt 2017 auch wieder mit forstlicher Beteiligung

Stand der Forstverwaltung
leer vorhanden

Zum 17. Mal fand der Wettringer Viehmarkt statt. Auch heuer beteiligte sich Ansbacher Amt wieder in Zusammenabeit mit der Forstbetriebsgemeinschaft Rothenburg o.d.Tauber. Der forstliche Stand widmete sich dem Thema 'Bäume im Klimawandel'.  Mehr

Blattlauszuflug in Kartoffeln

Gelbschalen im Kartoffelacker
leer vorhanden

Der Zuflug mit Blattläusen in Kartoffeln hat begonnen. Die wöchentlichen Ergebnisse der Kontrollen finden Sie hier.  Mehr

Künftig weniger Bürokratie
Tipps für Blühstreifen und Bejagungsschneisen im Mais

Bejagungsschneiße
leer vorhanden

Die Anlage von Blühstreifen und Bejagungsschneisen im Mais ist erleichtert. Landwirte müssen die entsprechenden Flächen ab sofort nicht mehr aufwändig herausmessen, um Zuschüsse erhalten zu können. Die Wildlebensraumberatung an unserem Amt unterstützt.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung