Startseite AELF Ansbach

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Ansbach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Pflanzenbau, Pferdehaltung, Rinderzucht, Schweinezucht und -haltung.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Gewässer- und Bodenschutz in der landwirtschaftlichen Praxis
Zwischenfruchtführungen im Landkreis Ansbach

Zwischenfrucht
leer vorhanden

Auch dieses Jahr laden das AELF Ansbach und das Fachzentrum Agrarökologie (AELF Uffenheim) zur Besichtigung der Zwischenfruchtdemonstrationsflächen im Landkreis Ansbach ein.  Mehr

9. bis 15. Oktober 2017
Unser Amt ist umgezogen

Unser Amt
leer vorhanden

Das Hauptgebäude unseres Amtes in der Rügländer Straße 1 wird abgerissen und bis zum Jahr 2020 an gleicher Stelle neben der Landwirtschaftsschule neu gebaut. Daher wurde das bisherige Gebäude in der Woche vom 9. bis 15. Oktober 2017 geräumt und die Ausweichgebäude bezogen.  Mehr

Programmreihe rund um Ernährung und Bewegung
Kinderleicht und lecker: neue Termine

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

Familie, Haushalt und Beruf: Eltern müssen verschiedene Aufgaben unter einen Hut bringen und sollen gleichzeitig dafür sorgen, dass die Ernährung für alle ausgewogen ist und die Familie sich regelmäßig bewegt. Damit das gelingt, gibt unser Amt in zahlreichen kostenlosen Kursen Tipps.  Mehr

Seminar zum Einstieg in Einkommenskombinationen
Innovativer Unternehmer werden und sein

Willkommensschild vor einem Eingang
leer vorhanden

Das zweitägige Seminar richtet sich an Landwirte, die ihren Betrieb zeitgemäß und wettbewerbsfähig weiterentwickeln wollen. Am 23. und 28. November 2017 lernen sie Einkommensmöglichkeiten und Voraussetzungen kennen sowie die neuesten rechtlichen und steuerlichen Vorschriften.  Mehr

Obst des Jahres 2017
Fit und vital: Taufe der beerenstarken Ronja

Reife Beeren der Apfelbeere (Aronia)
leer vorhanden

Die Apfelbeere (Aronia), ein Wildobstgewächs, ist 'Obst des Jahres 2017'. Sie passt zu den Jahreszeiten: Üppige weiße Blüten im Mai, auffallend große schwarze Früchte und ihr rotes Herbstlaub machen sie zu einem Schmuck für jeden Ziergarten. Die Beeren können zu Marmelade oder Saft verarbeitet oder getrocknet werden.  Mehr

Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmer und -unternehmerinnen
Thema am 24. Oktober 2017: Ich sorge für mich!

Junge Frau sitzt am Computer und lächelt.

© fotolia.com

leer vorhanden

Normalerweise sorgen Sie für andere. Es ist aber auch mal an der Zeit, dass Sie an SICH denken. Durch die Möglichkeiten, die das neue Pflegestärkungsgesetz bietet, werden vermehrt hauswirtschaftliche Tätigkeiten bei Ihnen nachgefragt. Wie sich das neue Gesetz auf Ihre Arbeit und die Abrechnung bei den Leistungsträgern auswirkt und vieles mehr, erfahren Sie am 24. Oktober 2017 in Langenzenn-Horbach.  Mehr

Warndienst Erdfloh in Winterraps

Erdflöhe in der Gelbschale
leer vorhanden

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie die Verbundberater in Mittelfranken überwachen an ausgewählten Standorten das Auftreten des Erdflohs im Winterraps. Hier finden Sie die aktuellen Zahlen.  Mehr

Für Waldbesitzer/Innen
Bildungsprogramm Wald 2017

Windeneinsatz erleichert die Holzernte
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach bietet auch dieses Jahr im Herbst wieder die Seminarreihe "Bildungsprogramm Wald“ an. Ab dem 13. September 2017 werden an 10 Abenden sowie drei Samstagen interessierten Waldbesitzern und Waldbesitzerinnen verschiedene Themen aus der forstlichen Arbeit nahe gebracht.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung